EU-Netzwerkprojekt Frankfurt (Oder) und seine Partnerstädte

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Artikel mit Fotos der Ausstellung

Album mit den Ausstellungsfotos auf Flickr

 

PanODERama – das schon traditionelle Foto- Pleinair mit Fotografen aus den Partnerstädten:  Bereits zum dritten Mal trafen sich Fotografen aus Frankfurts Partnerstädten, um in einem viertägigen Marathon Fotos in Frankfurt (Oder) und Slubice zu schießen, auszuwählen und in einer repräsentativen Ausstellung zu vorzustellen.

Dieses Jahr gaben die Organisatoren dem Foto– Pleinair PanODERama den Untertitel “Mit dem Feuer spielen“, in Anlehnung an die zeitgleich stattfindenden Kleist- Festtage. Eine gute Vorgabe, um Momente einer Kleiststadt rund um und während der die Kleistveranstaltungen festzuhalten.

Fotografen aus unseren Partnerstädten Gorzów (3), Slubice (3), Nîmes (2), Vratza (2), Vantaa (2) und aus Frankfurt (Oder) waren beteiligt, die französischen Gäste Stephanie Claverie und Claude Cabrol sind wie in den Vorjahren Mitglieder von NEGPOS, der partnerschaftlich verbundenen Fotovereinigung aus Nîmes..

Für die Fotografen gab es zahlreiche Impulse, um die europäische Doppelstadt kennen zu lernen: Eine Stadtrundfahrt durch die Außenbereiche unserer Stadt, der Besuch der Frankfurter Messe, für einige schon mein Empfang der neuen Viadrina Studenten im Frankfurter Rathaus, der im Olympiastützpunkt stattfindende Boxländerkampf, die verschiedenen Inszenierungen während der Kleistfesttage, die Kleistgedenkstätten insbesondere auf der Kleistroute durch unsere Stadt.

Mit dem Feuer spielen bedeutet aber auch Konflikte bewältigen zu können und kritische Situationen überwinden.

Die jetzt zu Ende gehende Aktion ist Teil eines zweijährigen Städtepartnerschaftsnetzwerkprojektes unter Beteiligung unserer EU-Partnerstädte.

Europaweit wurden 10 Projekte bewilligt und der Frankfurter Antrag war mit maximaler Fördersumme dabei! So fanden zum Beispiel die beiden Sommercamps der Partnerstädte und die Jugendkonferenzen im Eurocamp mit Förderung aus diesem Programm statt. Ebenso drei Sportworkshops in Slubice, Frankfurt und in Gorzow. Die Unterzeichnung der Städtepartnerschaftsvereinbarung mit Vratsa im November vergangenen Jahres war ebenfalls durch das Programm finanziert, was und die Einbeziehung von Vertretern aus Gorzow und Slubice ermöglichte. Ein guter Schritt, um das Städtepartnerschaftsnetzwerk zu vertiefen. Die Präsentationen und Tourismusworkshops anlässlich der C&T, unserer Tourismusmesse gehören ebenfalls zu diesem Programm.

An dieser Stelle möchte ich Dank sagen, zum einen in Richtung Europa, denn PanODERama wurde als Teil des durch den Europäischen Städtepartnerschaftsfond geförderten Projektes „Vernetzung PPP-Strukturen zwischen den Partnerstädten von Frankfurt (Oder)“ gefördert. Dank gilt aber auch allen Partnern, die dieses projekt unterstützt haben.

Damit das Pleinair und die Ausstellung keine Kurzzeitaktion bleiben, sollen sie in den Partnerstädten präsentiert werden, das Interesse schüren, Frankfurt (Oder) im Kleistjahr 2011 zu besuchen und Heinrich von Kleist in den Partnerstädten bekannter zu machen.

 

Fotos unter

http://picasaweb.google.com/IntZusKlaus/2010PanODERamaIIIAusstellung#

 

Teilen

Logo Stadt Frankfurt (Oder)